Aktueller Punktspielbetrieb


Berichte: Vergien

Quelle: Cuxhavener Nachrichten

Punktspiele vom 25. - 26. August

Herren 40 Regionsklasse

TC Altenwalde - TV Gut-Heil Spaden 3:3

In seinem Spitzenspiel musste sich Holger Klatte einem starken Gegner Haushahn, Sven mit 5:7, 2:6 beugen. Besser machte es Goos, Jörg gegen Schade, Bernd, er sicherte sich mit 6:4 und 6:3 Satz und Sieg.

Folgmann, Dirk setzte sich gegen Fliegel, Thomas durch und konnte mit seinem Punktspielsieg 6:4 und 6:3 das Ergebnis ergänzen. Ebenfalls Paroli bieten konnte Störmer, Ralf und punktete gegen Riegen, Andre mit 7:6 und 6:3, damit sicherte er den Punkt zur 3:1 Führung nach den Einzeln.

Unterbrochen von mehreren Regenpausen gab es zwei starke Matches, bei den Doppelspielen, dabei konnte das Duo Klatte/Störmer dieses Mal ihren Erfolg vom vorherigen Wochenende nicht wiederholen, sie verloren mit 6:4,4:6 7:10 Und auch die Paarung Goos/Folgmann musste sich in einer sehenswerten Partie mit 5:7, 4:6, geschlagen geben. Damit sicherte sich Spaden noch das Remis. Am Ende gab es also eine verdiente 3:3 Punkteteilung nach durchweg außerordentlich fairen Spielen. Damit konnten beide Mannschaften gut leben, so dass man den langen Tennistag dann mit gutem Essen und dem ein oder anderen Getränk gemütlich ausklingen ließ

 

Herren 50 Bezirksliga

Bremischer SV e.V. - TC Altenwalde 2:4

Die Herren 50 des TC Altenwalde haben ihr Auswärtsspiel in der Bezirksliga beim Bremischen TV mit 4:2 gewonnen. Die Grundlage für den Sieg legten die Altenwalder in den Einzeln, die sie insgesamt mit 3:1 gewannen. Mit dem wichtigen Sieg rangieren die Altenwalder trotzdem noch auf dem 6., Tabellenplatz.

Grundstein für den Erfolg wurden in den Einzeln gelegt. Helmut Reiß, der gleich als Erster ranmusste, konnte auf dem Feld seinen Gegner klar übertrumpfen. Er gewann mühelos mit 6:0, 6:4. Der Gegenüber von Heinz Garbe erwies sich als äußerst unangenehm, im ersten Satz agierte Garbe noch auf Augenhöhe, musste sich aber mit 2:6; 1:6 geschlagen geben. Jörg Bartsch verlor seinen ersten Satz deutlich mit 3:6 und dreht dann, nach großartigem Kampf, den Spieß mit 7:5 und 11:9 im Match-Tiebreak noch um. Den Grundstein für den Erfolg legte Thanh Ngoc Bui, der seine Partie souverän mit 6:0 und 6:0 über die Bühne brachte, er brachte jeden Ball wieder zurück.

Das Duo Reiß, Helmut mit Bui, Ngoc Thanh gewann nach spannendem und verlorenem 1. Satz (4:6) noch deutlich überlegen im 2. Durchgang mit 6:4 und im Match-Tiebreak mit 10:5 den entscheidenden Punkt. Währen das Doppel Garbe, Heinz und Bartsch, Jörg zogen nach 3:6 und 6:4 im Match-Tiebreak mit 7:10 den Kürzeren.

 

Herren 50 II Regionsklasse

TC Auetal-Ahlerstedt - TC Altenwalde 3:3

Mit einem hochverdienten 3:3 beim TC Auetal-Ahlerstedt im Gepäck fuhren die Altenwalder in der Regionsklasse nach Hause. Mit gehörigem Respekt vor den Gastgebern hatte Altenwalde etwas taktiert und Claudius Rösner an Nr. 1 gesetzt, und damit gleichzeitig die hintere Aufstellung stark gemacht. Diese Rechnung ging leider nicht ganz auf, denn auch Joachim Stüde ( 2:6, 1:6) und Arnold Zinnhardt (2:6, 1:6) mussten sich geschlagen geben. Nur Torsten Koch konnte sein Spiel sicher mit 6:2 und 6:0 gewinnen und sorgte für den ersten Punkt. Die Doppelspiele sollten nun eine Ergebnisverbesserung bringen.

Im ersten Doppel entwickelte sich zunächst eine ausgeglichene Partie. Ein einziges Break entschied den ersten Satz für die Gastgeber. Ab dem zweiten Satz wurde allerdings die Altenwalder zunehmend stärker, womit ein verdienter Dreisatzsieg für Joachim Stüde und Rainer Eckhoff (2:6, 6:4 und 6:2) am Ende zu Buche stand. Weniger umkämpft war die Partie von Claudius Rösner und Wolfgang Keibel, die als eingespieltes Team, in zwei klaren Sätzen 6:3 und 6:1 gewinnen konnten Das 3:3 Unentschieden stand somit fest, was auch dem Spielverlauf entsprach. Das Unentschieden ist ein Achtungserfolg für das Team.

Punktspiele vom 11. - 12. August

Herren 40 Regionsklasse

TC Altenwalde - VFL Kutenholz 3:3

Die Herren 40 vom TC Altenwalde durften in ihrem Heimspiel gegen den VFL Kutenholz antreten, die zu diesem Zeitpunkt noch als Spitzenreiter zum Punktspiel antraten. Zuerst machte der Regen einen Strich durch die Rechnung, aber nach einer Wartezeit konnte gespielt werden.

Holger Klatte zwang seinen Gegner immer wieder mit präzisen, langen Grundschlägen in die Knie. Er gewann sein Einzel mit 6:3, 6.4. Jörg Goos gewann sein Spitzenspiel nach verlorenem 1. Satz (2:6). Er spielte anschließend sehr druckvoll zum 7.5 und im Matchtiebreak zum Satzgewinn 10:3. Hart umkämpft war das Spiel von Frank Müller, nach gewonnenem 1. Satz mit 6:3, war der Sieg noch denkbar, aber sein Gegner dreht mächtig auf und setzte sich mit etlichen Stoppbällen mit 1:6 und im Match Tiebreak 7:10 durch. Stephan Mercieca zog relativ klar den Kürzeren, er verlor mit 1:6, 0:6. Beim Zwischenstand von 2:2 gab es wieder eine Regenpause.

Die Doppel mussten die Entscheidung bringen. Holger Klatte und Frank Müller wollten es wissen. Mit zwei deutlichen Ergebnissen 6:1 und 6:3 machte sie kaum Fehler und sackten den nächsten Punkt ein. Das Doppelteam

Jörg Goos mit Michael Peters an Pos.2 unterlagen in zwei Sätzen 2:6, 1.6 und konnten nicht den Siegpunkt ergänzen. Zum Schluss stand ein 3:3 Unentschieden zu Buche und ist als Erfolg zu werten.

 

Junioren A Regionsliga

TC Fredenbeck - TC Altenwalde

Die beiden Mannschaften mit der besseren Siegbilanz traten in der Endrunde der A-Junioren in Fredenbeck an. Melvin Maske, der an Eins antrat, verletzte sich und musste schließlich Ende des 2. Satzes verletzungsbedingt aufgeben (1:6; 1:4) Julian Skrock zeigte eine hervorragende Leistung, sein Gegner hatte keine Chance auf den Sieg, er punktete 6:3 und 6:1. In dem anschließenden Doppel traten die Altenwalder nicht an und überließen den Gastgebern den Sieg.

Punktspiele vom 23. - 24. Juni

Herren 50 Bezirksliga

TC Altenwalde - TV Scharmbeckstotel 2:4

Die Tennisspieler des TC Altenwalde haben sich am Wochenende einem bärenstarken Gegner geschlagen geben müssen. Helmut Reiß, Heinz Garbe und Jörg Bartsch verloren ihre Einzel nach zwei Sätzen, konnten gegen ihre Konkurrenten nur im ersten Satz mithalten. So stand es nach den drei Begegnungen 0:3 aus Altenwalder Sicht. Die Ergebnisse: Helmut Reiß unterlag 0:6, 3:6, Heinz Garbe 1:6,1:6 und Jörg Bartsch verlor 1:6, 0:6. Einzig Thanh Ngoc Bui lieferte sich ein hochspannendes Match, mit ständigen Breaks und Rebreaks. Am Ende siegte Thanh Ngoc Bui verdient deutlich 6:2 und 6:2 und holte den einzigen Punkt des Tages bei den Einzeln. Der TCA setzte aber noch ein weiteres Ausrufezeichen, denn die Doppelpaarungen wurden taktisch aufgestellt und diese Rechnung ging auf. Jörg Bartsch mit Heinz Garbe waren gnadenlos unterlegen, sie verloren mit 2:6,0:6, aber Helmut Reiß und Partner Thanh Ngoc Bui gewannen ebenso klar mit 6:2, 6:2. „Das wir heute keine Chance gegen den Spitzenreiter der Bezirksliga hatten war klar, wir haben uns aber trotzdem sehr gut verkauft“, resümierte Mannschaftsführer Jörg Bartsch.

Herren 50 II Regionsklasse

TC Wiepenkathen III - TC Altenwalde II 3:3

Ordentlich gespielt und ein Unentschieden geholt.

Mit einem hochverdienten 3:3 Unentschieden machten sich die Altenwalder auf die Heimreise. Claudius Rösner gewann erwartungsgemäß sicher mit 6:4,6:0. PeterUnruh musste sich mit 1:6, 1:6 geschlagen geben. Torsten Koch siegte souverän und brachte sein Team zurück auf die Erfolgsspur mit 6:2,6:0. Aber Rainer Eckhof hatte trotz guter kämpferischer Leistung mit 5:7,2:6 das Nachsehen. Das Doppelteam Peter Unruh/ Torsten Koch hatte gegen die starkaufschlagenden Gegner nicht viel entgegenzusetzen, sie verloren mit 3:6,0: 6. Erfolgreich spielte das Duo Claudius Rösner/ Wolfgang Keibel, sie gewannen sicher mit 7:6, 6:1.


Punktspiele vom 16. - 17. Juni

Herren 40 Regionsklasse

TC Wiepenkathen - TC Altenwalde 1:5

Das Auswärtsspiel gegen den TC Wiepenkathen gewinnen die Herren 40 mit 5:1. Ein nicht zu erwartendes Ergebnis, denn die Altenwalder reisten ohne den sonst an Eins gesetzten Holger Klatte an. Jörg Goos dominierte seinen Gegner und gewann mit 6:0, 6:1. Dirk Folgmann hatte keine Mühe und siegte mit 6:3 und 6:0. Frank Müller kam nicht gleich in Tritt, spielte dann aber stark auf zum 6:3 und 6:3, Ralf Störmer wollte sein Spiel unbedingt gewinnen und ließ seinem Gegenüber keine Chance 6:0 und 6:1. Das erste Doppel mit Folgmann und Störmer gab den 1. Satz zu leicht ab, schaffte es im 2. Satz die Gegner in Bedrängnis zu bringen und punkteten 6:3, sie riskierten im 3. Satz viel und verloren unglücklich 6:7. Bei Frank Müller mit Michael Peters war es genau umgekehrt, den 1. Satz konnten sie mit 6:2 gewinnen, schwächelten dann im 2. Satz 1:6 um dann noch einmal richtig Gas zu geben und als Sieger vom Platz zu gehen 7:6.

 

Junioren A

TSV Sellstedt - TC Altenwalde 1:2

Nach erfolgreichen Spieltagen fuhren die Jungs vom TCA mit gemischten Gefühlen nach Sellstedt, aber machten sich mit einem 2:1 Sieg auf die Heimreise. Damit ist ihnen die Vizemeisterschaft nicht mehr zu nehmen.

Julian Skrock spielte souverän 6:0, 6:2. Während Clemens Blohm sich 3:6 und 1:6 geschlagen geben musste. Das Doppelteam Skrock / Blohm machte mit 6:3 und 6:4 den Auswärtssieg perfekt.

Herren 50 Bezirksliga

TC Altenwalde - TV Bruchhausen Vilsen e.V. 2:4

Die so erfolgreiche Truppe war nach dem unzufriedenen Ergebnis am letzten Spieltag etwas verunsichert. Nach den Einzeln von Helmut Reiß er verlor 3:6, 2:6, Heinz Garbe unterlag 2:6, 2:6 und der Niederlage von Jörg Bartsch 0:6, 1:6 hätte es schlechter nicht laufen können, sie lagen gleich wieder zurück. Hervorzuheben ist nur Thanh Bui der sein Einzel mit 6:0, 6:2 gewann. Die Doppel sollten nun noch für eine Ergebnisverbesserung sorgen. Das Duo Helmut Reiß / Frank Müller kam nicht gut ins Spiel, ließ gute Möglichkeiten aus und unterlag 1:6, 1:6. Einzig das Standard-Doppel Jörg Bartsch / Thanh Bui hielt dagegen und siegte eindeutig gegen die Gäste mit 6:1, 6:0.

 

Junioren B

Langener TC II - TC Altenwalde 1:2

Nach sehr großem Einsatz von Benjamin Goos, er punktete klar mit 6:0, 6:1, setzte sich auch Finn Janek Hoppe eindeutig mit 6:0,6:1 durch. Ein bisschen Glück fehlte dem Doppel Benjamin Goos / Justin Schaaf um zu gewinnen, sie unterlagen knapp mit 4:6, 7:5.


Punktspiele vom 09. - 10. Juni

Junioren A Regionsliga

TC Altenwalde - TC Wremen 1:2

Tiele, Finn Niklas spielte gut, musste sich aber mit 3:6; 1:6 geschlagen geben. Maske, Melvin bot seinem Gegner Paroli und hatte am Ende mit 7:5 und 7:6 die Nase vorne.

Im Doppel konnten Maske, Melvin / Skrock, Julian keine Akzente setzen und unterlagen 2:6 und 1:6.

 

Junioren B Regionsliga

TC Altenwalde - TSV Ihlienworth 2:1

Ackermann, Kjell Noah war gegen Hoffmeister, Julius auf der Siegerstraße mit 6:2, gab verletzt im 2. Satz auf (0:1) Ganz stark setzte Hoppe, Finn Janek gegen Eschholz, Phil Akzente und punktete 6:1 und 6:0. Das anschließende Doppel Goos, Benjamin/Harnisch, Mathis gegen Hoffmeister, Julius/Schriefer, Jan siegten eindrucksvoll 6:3 und 6:1.

Juniorinnen A Regionsliga

SC Hemmoor - TC Altenwalde 1:2

Bui Hong, Vy Isabella gegen Struck, Pia 6:1 und 6:1. Bussler, Annabelle konnte gegen Loudovici, Helen im 1. Satz noch 7:5 gewinnen, musste sich dann aber 1:6 und 9:11 geschlagen geben. Doppelteam Bui Hong, Vy Isabella spielte gut gegen Eiers, Pia / Struck, Pia / Loudovici, Helen, verloren den 1. Satz aber mit3:6 , anschließend drehten sie die Partie noch 6:4 und 10:0 zum 2:1 Sieg.

 

Juniorinnen B Regionsliga

TC Altenwalde - TC Cuxhaven 1:2

Neuber, Verle Marie dominierte gegen Müller, Franziska punktete klar 6:1 und 6:1. Weiss, Julia Eva Marie blieb chancenlos gegen Bockemeyer, Judith verlor 2:6 und 4:6. Das Doppel Neuber, Charlotte / Zielinski, Emma-Sophie : Müller, Franziska / Bokermeyer, Judith unterlag eindeutig 1:6 und 1:6.


Punktspiele vom 26. - 27. Mai

Herren Bezirksklasse

TC GW Rotenburg III - TC Altenwalde 3:3

Beckmann, Timo begann furchtbar, es lief nichts zusammen 1:6, 0:6, auch bei Mockenhaupt, Kevin fehlte etwas Glück 6:0, 3:6 und 1:6, sowie Hirschfelder, Phillip 0:6 und 4:6 verloren ihre Einzel relativ deutlich. Lediglich Huff, Arne setzte sich gegen seinen Gegner durch. Nach Führung von Huff, Arne konnte sein Gegenüber den 1. Satz noch im Tiebreak gewinnen 6:7, dafür „rächte“ sich Huff mit 6:3 im zweiten Satz und mit 6:4 im dritten Satz und gewann das Match am Ende für sich zum Einzel-Ehrenpunkt.

In den Doppeln wurde es noch einmal richtig spannend. Zunächst präsentierten sich Beckmann, Timo / Mockenhaupt, Kevin in guter Form und konnten den 1. Satz klar mit 6:1 gewinnen, dann verloren sie aber mit 3:6 und so musste im dritten Satz entschieden werden, wobei dem Altenwalder Team ein starker Sieg mit 7:5 gelang. Hirschfelder, Phillip / Huff, Arne hatten ihre perfekte Doppelaufstellung gefunden, wurden immer stärker und hatten ihre Gegner mit 6:4 und 6:4 im Griff, so glichen die Altenwalder verdient aus zum 3:3 Unentschieden, der sich wie ein Sieg anfühlte.

 

Herren 50 Bezirksklasse

TC Altenwalde - Bremer TC v. 1912 e.V. 3:3

Die Gäste aus Bremen reisten nur mit 4 Mann an. Die Begegnung mit der bis dato ungeschlagenen Mannschaft war hochklassig und überaus spannend. Der Einzelgegner von Reiß, Helmut präsentierte sich sehr spielstark, musste aber nach seiner 3:5 Führung verletzt aufgeben. So wurde Satz 2 mit 6:0 für den TCA gewertet. Garbe, Heinz hatte deutlich das Nachsehen er verlor mit 0:6; 0:6. Für Bartsch, Jörg sah es anfangs noch so aus, als wenn ein weiterer Einzelsieg möglich ist, aber der Gegner steigerte sich in den beiden Sätzen so stark, dass das Match am Ende für ihn mit 4:6; 3:6 verloren ging. Deutlich besser machte es Bui, Ngoc Thanh der einen guten Tag erwischte, er glich mit zwei Siegen 6:0, 6:0 wieder aus zum 2:2 Punktestand. Das Team glaubte die perfekte Doppelaufstellung gefunden zu haben, hat aber leider falsch gedacht. Der Sieg gegen das Doppel Reiß, Helmut / Bui, Ngoc Thanh ging überraschend mit 5:7, 2:6 an die Gäste. Das zweite Doppel Garbe/Bartsch wurde 6:0, 6:0 gewertet, da die Gäste kein zweites Doppel stellen konnten. Das Unentschieden ist ein Achtungserfolg.

 

Junioren A Regionsliga

TC Altenwalde - TC Cuxhaven 3:0

Von Beginn an die Nase vorn hatte das Team vom TCA im Derby gegen den TC Cuxhaven. Maske, Malvin : Rickmann, Finn Lennart 6:0; 6:1 und Skrock, Julian : Kirch, Nico 6:0 und 6:0 brachten schnell die Führung und auch das anschließende Doppel Skrock, Julian / Blohm, Clemens gegen Rickmann, Finn Lennart / Kirch, Nico 6:0 und 6:1 machte den Punkte zum Sieg klar.

 

Junioren B Regionsliga

TC Wremen - TC Altenwalde 0:3

Mit einem eindeutigen Sieg machten sich die Junioren B auf die Heimreise. Die Akteure Goos, Benjamin (6:2 und 6:4) und Ackermann, Kjiel ( 6:0 und 6:1) siegten und auch das Doppel Ackermann/Harnisch, Mathis ließen nichts anbrennen, sie punkteten souverän mit 6:1; 6:1.

 

Herren 40 Regionsklasse

TuS Oldendorf - TC Altenwalde 2:4

Leider sollte dieser Spieltag nicht besonders gut laufen.

Klatte, Holger musste trotz Vorsprung den Satz abgegeben 6:7 und hatte im zweiten Satz (1:6) keine Gegenwehr. Deutlich besser machte es Goos, Jörg, er spielte durchweg überzeugend und fuhr mit 6:2 und 6:3 den Punkt ein. Störmer, Ralf wusste im 1. Satz noch zu überzeugen (6.1) musste aber mit 1:6 und 2:6 passen, sodass aus dem angestrebten Remis nichts wurde. Denn auch Peters, Michael erkämpfte sich den 1. Satz mit 7:6, verlor den 2. Satz knapp 6:7. Nun wäre vielleicht mehr drin gewesen, aber die Sonne machte Peters zu schaffen und er gab erschöpft auf Der 3. Satz wurde 0:6 für die Gastgeber gewertet. Doppelpaarung Klatte, Holger / Störmer, Ralf lösten ihre Aufgabe konzentriert und fuhren den nächsten Punkt mit .6:2 und 6:3 ein. Leider verpasste das Team Goos, Jörg / Peters, Michael mit ihrer Dreisatzniederlage 6:2, 4:6 und 4:6 noch eine Ergebnisverbesserung.

 

Herren 50 II Regionsklasse

TC Altenwalde - TVV Neu Wulmstorf 2:4

Die zweite Herren 50 traten am Sonntag an und mussten im Heimspieltag nicht nur gegen die starkbesetzten Mannschaft des TVV Neu Wulmstorf sondern auch gegen die Temperaturen bestehen In einer wahren Hitzeschlacht unterlagen die Tennis-Herren 50 II des TC Altenwalde gegen den TVV Neu Wulmstorf ganz knapp mit 2:4 Punkten. Wieder im Team an Position eins, siegte Claudius Rössner mit seinem sicheren Spiel ganz überlegen .in zwei Sätzen 6:4; 6:3. und ließ nichts anbrennen. Spielerisch gut präsentierte sich der Gegner von Joachim Stüde, er musste sich 1:6 und 0:6 geschlagen geben. An diesem heißen Tag kämpfte Arnold Zinnhardt verbissen, hatte aber Pech, denn nach dem ersten Satzgewinn mit 6:4, konnte er seine souveräne Führung mit Satzball im zweiten Satz nicht nutzen und musste es leidvoll ertragen, dass sein Gegner den Spieß für sich erfolgreich umdrehte. Im entscheidenden dritten Durchgang zahlte er Tribut bei der Hitze und musste die 7:10 Niederlage einstecken. Sehr schwer tat sich Torsten Koch, er fand nicht das richtige Rezept und hatte 3:6 und 3:6 keine Chance um noch einen rettenden Punkt einzufahren. Beim Stand von 1:3 wurden die Doppel gestartet, beide müssen gewonnen werden. Dabei zahlte sich die Doppelstärke von Willy Lenzsch./ Koch, Torsten aus, die anfangs noch Probleme hatten, sich aber immer besser auf die Gegner einstellen und ihr Team erfolgreich wieder ins Spiel brachten. Sie siegten in einem wahren Krimi mit 6:4 und 7:6. Weit weniger gut erging es dem TCA-Doppel Rösner, Claudius / Keibel, Wolfgang, die in ihrem dramatischen Doppelspiel nicht den entscheidenden dritten Punkt holten sie verloren 3:6, 6:4 und 4:10 und mussten die Stärke ihrer Gegner neidlos anerkennen.

 

Juniorinnen A Regionsliga

TSV Otterndorf - TC Cuxhaven 0:3

Bui Hong, Vy Isabelle ärgerte sich über ihre Niederlage gegen Barnwohd, Stella (3:6, 4:6) und auch das Einzel von Bussler, Annabelle : Schütz, Franziska ging mit 0:6 und 1:6 verloren. Auch das Doppel Bui Hong / Klein, Alina gegen Barnewold / Schütz blieb chancenlos und musste sich deutlich mit 2:6 und 1:6 geschlagen geben.

 

Juniorinnen B Regionsliga

Nordholzer TC : TC Altenwalde 0:3

Kurzen Prozess machte Neuber, Verle Marie : Nowodworski, Celine 6:2, 6:0 und auch Zielinski, Emma-Sophie : Mindermann, Malia 6:3; 6:4 stellte die Weichen zum Sieg. Das Doppel Neuber, Verle Marie/ Neuber, Charlotte : Mindermann, Charline /Wesjohann, Luisa 6:2 und 6:4 machte den 3:0 Sieg perfekt.


Punkspiele vom 12. - 13. Mai

Herren Bezirksklasse

TC Altenwalde - Bremerhavener TV 3:3

Das die Tennisherren vom TCA als Aufsteiger vor keiner leichten Aufgabe stehen, das war allen klar. Doch dass unsere Männer bis zum letzten Doppel um den Sieg spielen – damit hätte wohl wahrlich nicht jeder gerechnet. Dank einer ganz starken Leistung machten es die TCA-Herren den Gästen denkbar schwer am ersten Spieltag als Aufsteiger in der Bezirksklasse. Eine positive Überraschung gelang dabei den Herren des TCA gegen den Bremerhavener TV ein leistungsgerechtes 3:3 Unentschieden. Mockenhaupt, Kevin hatte gegen Bremerhavens Topakteur Hillen, Timo unglücklich das Nachsehen, er verlor mit 2:6; 0:6. Hirschfelder, Phillip musste sich dem stabileren Spiel von Seitz, Jannik mit 3:6; 2:6 beugen. Huff, Arne hatte gegen Kuhmann, Maximilian klar mit 2:6; 2:6 das Nachsehen. Nach den drei Spielen kam Saßerath, Rouven dran. Gegen seinen schweren Gegner Ampf, Tarrek lag er nach gewonnenem erstem Satz (6:1) auf Erfolgskurs und setzte sich auch im zweiten Satz 6:3 mit etlichen Stoppbällen erfolgreich durch. Nach kurzer Pause wurden die Doppel aufgestellt. Hirschfelder/Huff lagen erst zurück und gewannen in einem Krimi-Tennis mit einem Dreisatzsieg gegen die spielstarken Hillen/Seitz 6:7; 6:4 und 7:5 und sorgten somit noch einmal für Spannung. Auch Mockenhaupt / Saßerath gegen Kuhmann/Ampf ließen sich nicht mehr die Butter vom Brot nehmen, sie punkteten 6:4 und 6:2 und retteten das Unentschieden. Aber letztlich war ein einziger Einzelerfolg durch Saßerath, Rouven und die beiden Doppelsiege zu wenig um noch gewinnen zu können, aber am Ende stand eine Klasse-Leistung mit diesem Unentschieden zu Buche.

 

Herren 50 II Regionsklasse

TC Altenwalde - Stader TC 1:5

Die zweite Herren 50 - Mannschaft des TCA musste sich am Sonntag auf eigener Anlage mit 1:5 geschlagen geben.

Claudius Rössner zeigte ein Einzelspiel das spannender nicht sein konnte. Er setzte sich im 1. Satz ganz klar mit 6:1 durch, aber sein Gegner wollte sich nicht kampflos beugen und punktete 1:6 im 2. Satz. Für den dritten Satz hatte Rössner sich viel vorgenommen und sicherte sich mit 6:0 Satz und Sieg. Unruh, Peter konnte sein Spiel nicht für sich entscheiden, er verlor 1:6 und 2:6. Auch Stüde, Joachim sowie Zinnhardt, Arnold mussten sich deutlich geschlagen geben, beide unterlagen ebenfalls 1:6; 2:6.

In den Doppeln hielten die TC-Akteure anfangs sehr gut dagegen, nichts zu holen gab es für Lenzsch, Willy/Koch, Torsten (2:6; 0:6) sie verloren gegen die sehr stark aufspielenden Stader und auch Keibel, Wolfgang / Eckhof, Rainer (2:6; 4:6) schafften nicht die Wende. Sie mussten zum verdienten Sieg gratulieren.

 

 

Juniorinnen B Regionsliga

TC Altenwalde - TSV Ihlienworth 1:2

Extrem gut spielte Neuber, Verle Marie gegen Heinemann, Laura und siegte 6:4 und 6:0. Für Weiss, Julia Eva Marie : Albers, Nicci war nichts zu holen, sie verlor 3:6, 1:6. Das abschließende Doppelduo Neuber, Charlotte / Zielinski Emma Sophie gegen Heinemann / Albers musste die Dreisatzniederlage 2:6, 6:4 und 6:10 schlucken.

Herren 50 Bezirksliga

TC Aue Ahausen-Eversen - TC Altenwalde 4:2

Tennisherren unterliegen dem Favoriten TC Aue Ahausen unglücklich. Noch will das Glück unsere Tennisherren 50 nicht beehren. Erneut verlieren unsere Männer denkbar knapp. Als unsere Nummer 1 hatte es Reiß, Helmut wieder mit einem Hochkaräter zu tun und brachte eine – sowohl spielerisch als auch kämpferisch, tolle Leistung - verlor aber deutlich mit 2:6; 2:6. Das zweite Einzel musste Garbe, Heinz bestreiten. Er startete erst sehr gut, musste sich, klarer als es dem Spielverlauf entsprach mit 0:6; 0:6 geschlagen geben. Danach spielte Bui, Ngoc Thanh und machte mit seinem Gegner kurzen Prozess, er gewann schließlich souverän 6:2; 6:0. Variabel spielte Rösner, Claudius. Er glich nach Rückstand im ersten Satz aus und war dann wieder im Rückstand, musste den ersten Satz abgeben mit 5:7. Im zweiten Satz konnte Rösner schnell in Führung gehen und gewann diesen mit 6:2. Mit seinem tollen Kampfgeist holte er dann mit 6:1 noch den Dreisatzsieg und nächsten Punkt. Zwei starke Duos sollten die Überraschung bringen. Doppelpaarung Reiß/Garbe mussten mit 4:6, 6:4, 5:7 eine knappe Niederlage hinnehmen. Somit lag auf Bui/Rösner noch mächtig viel Druck, sie mussten mit 2:6 und 6:7 passen. Trotzdem, alle haben extrem gut gespielt.

 

Junioren A Regionsliga

TC Altenwalde - TSV Bederkesa II 3:0

Gegen den TSV Bederkesa II zeigten Finn Niklas Thiele und Melvin Maske eine tolle Leistung und gewannen ihre Einzel souverän. Thiele, Finn Niklas demonstrierte seinen Siegeswillen gegen Alhusen, Henrik klar mit 6:2 und 6:1. Auch Maske, Melvin : Hochhaus, Tammo punktete deutlich mit 6:0 und 6:0. Problemlos siegte auch die Doppelpaarung Thiele / Maske mit 6:0 und 6:0 gegen Fitter, Torge / Rönne, Mathis zum Endstand von 3:0.

 

 

Junioren B Regionsliga

TC Altenwalde - Nordholzer TC 1:2

Ackermann, Kjell Noah spielte konzentriert gegen Steuer, Nicolai Marcel und punktete mit 6:3, 7:5. Während Harnisch, Mathis gegen Kocken, Dustin 2:6 und 3:6 nicht punkten konnte. Spannend verlief das Doppel Ackermann/ Harnisch gegen Töllner, Marten / Surholt, Rikus 1:6, 6:4 und 7:10 mit dem besseren Ergebnis für die Gäste.

 

 

Juniorinnen A Regionsliga

TC Altenwalde - TSV Otterndorf II 1:2

Keinen Grund zum Jubeln hatten die Altenwalder Juniorinnen. In dem ersten Einzel von Bui Hong, Vy Isabella gegen Müller, Leonie 0:6 und 1:6 klappte es nicht wie gewünscht, sie ließ nie den Kopf hängen und kämpfte um jeden Ball, konnte die Niederlage nicht abwenden. Eine tolle Moral und Einstellung zeigte Bussler, Annabelle gegen Fink, Alwina, sie gewinnt 6:3 und 6:4. Zum Schluss musste das abschließende Doppel Bui Hong / Bussler : Müller / Fink mit 1:6, 2:6 die Segel streichen.


Punkspiele vom 05. - 06. Mai

Regionsklasse Herren 40

TC Auetal- Ahlerstedt - TC Altenwalde 3:3

Mit einem am Ende gerechten 3:3 Unentschieden trennten sich die Altenwalder in ihrem ersten Auswärts- Punktspiel in Auetal. Gleich zu Beginn mussten sich Holger Klatte an Eins mit 2:6, 2:6 und Jörg Goos deutlich mit 1: 6; 1: 6 geschlagen geben. Während Frank Müller mit einer kämpferisch guten Leistung sein Einzel mit 6:3, 6:2 gewinnen konnte. Den wertvollen zweiten Punkt holte Ralf Störmer, er siegte nach vergebenem 1. Satz 4:6 noch mit 7:6 und 6:0.

In den an schließenden Doppeln blieben Klatte/ Goos mit 2:6 und 1:6 ohne Siegchance. Nun lag es an der Doppelpaarung Müller / Störmer um wenigsten einen weiteren Punkt mitzunehmen. Sie spielten stark und konzentriert, so dass am Ende mit 6:1 und 6:2 ein Unentschieden herauskam. „Das war ein hart erkämpftes, aber auch verdientes 3:3-Unentschieden“ so der Mannschaftsführer Holger Klatte.

 

 

Regionsliga Juniorinnen A

TC Altenwalde : TC Cuxhaven 3:0

Mit einem klaren 3:0 Erfolg setzten sich die Juniorinnen gegen den TC Cuxhaven durch.

 

 

Regionsliga Juniorinnen B

SFL Bremerhaven e.V. - TC Altenwalde 0:3

Das erste Auswärtsspiel gleich mit einem 3:0 Sieg zu starten war bei den B-Juniorinnen nicht zu erwarten.

Regionsklasse Herren 50 II 

TC im TUS Jahn Hollenstedt - TC Altenwalde 0:6

So klar wie das Ergebnis waren die Spiele nicht, es kam auch Pech dazu. Rösner, Claudius verlor im ersten Satz mit 1:6 und musste sich im 2. Satz unglücklich durch den einen oder anderen Netzroller 4:6 geschlagen geben.

Auch Unruh, Peter konnte das Blatt nicht wenden, er musste sich in zwei Sätzen ( 2:6; 3:6) der Niederlage beugen. Eckhoff, Rainer lieferte sich einen ganz starken Kampf im ersten Satz den er mit 6:7 knapp verlor, dagegen hatte er im zweiten Satz mit 1:6 nichts mehr zu bestellen. Gehle, Klaus Dieter spielte in seinem Einzel gut. war aber ebenfalls mit 2:6, 2:6 unterlegen. Auch die beiden Doppelpaarungen Rösner, Claudius/ Keibel, Wolfgang 1:6 / 2:6 und Unruh, Peter / Koch, Torsten 4:6 und 3:6 riskierten alles, doch es fehlte wirklich oft nur ein bisschen Glück und so ist die 0:6 Niederlage ein wenig zu deutlich ausgefallen.

 

 

Regionsliga Junioren A

TV Gut Heil Spaden - TC Altenwalde 0:3

In Superspiellaune waren die Junioren A vom TCA beim Gastgeber TV Gut Heil Spaden, sie brachten ein 3:0 Sieg mit nach Hause.

 

 

Regionsliga Junioren B

TC Altenwalde - TC Cuxhaven 0:3

Ziemlich chancenlos waren die Junioren B vom TCA gegen die stark aufspielenden Cuxhavener vom TC, sie verloren deutlich mit 0:3.


Punktspiele vom 27. Januar

Herren 50 Bezirksliga

TV Gut Heil Spaden - TC Altenwalde 2:4

Mit einem 4:2 Sieg im Gepäck traten die Tennisherren 50 vom TC Altenwalde die Heimreise an. Sie gewannen ihr letztes Auswärtsspiel in der Bezirksliga mit 4:2 gegen den TV Gut Heil Spaden und verbesserten sich damit auf den zweiten Tabellenplatz und wurden Vizemeister der Winterrunde.

Ganz schwer hatte es Helmut Reiß in seinem Spitzenspiel gegen den Regionsmeister von 2016 Harm Timmermann und musste sich klar mit 2:6, 1:6 der Niederlage beugen. Heinz Garbe wurde gegen Thomas Fliegel richtig gefordert. In einer sehr ausgeglichenen Partie, benötigte er drei Sätze 4:6, 6:2, 10:6 zum Gewinn seines Einzels. Keine Probleme hatte Ngoc Thanh Bui mit seinem Gegenüber Andre von Riegen, er siegte mit variablem Spiel deutlich 6:1 und 6:2. Rainer Eckhof merkte man an, dass er lange kein Einzel gespielt hatte, er unterlag mit 3:6 und 4:6 gegen Nobert Ternes. Damit stand es 2:2, so dass die Doppel über Sieg oder Niederlage entscheiden sollten.

In beiden Doppelbegegnungen wurden starke Ballwechsel gezeigt. H. Reiß spielte mit T. Bui und gewann gegen H. Timmermann/ Andre von Riegen im Match-Tiebreak 5:7, 6:4, 10:8. Auch das zweite Doppel H. Garbe/ Rudolf Tschöcke stand auf Messerschneide, verloren gegen Torsten Schott/Norbert Ternes noch den ersten Satz mit 4:6, waren dann aber in der Lage ihr Spiel im zweiten Satz umzustellen. Die Positionen waren besser verteilt und so ging der zweite Satz mit 6:2 an die Altenwalder. Im anschließenden Match-Tiebreak setzten sie sich mit 10:7 durch zum 4:2 Endstand.

Punktspiele vom 06. Januar

Herren 40 Regionsliga

TC Grasberg - TC Altenwalde 6:0

In den Einzelspielen waren Holger Klatte mit 4:6, 1:6 und Jörg Goos mit 1:6, 1:6 ohne jegliche Gewinnchancen gegen die Leistungsstärke der Mannschaft vom TC Grasberg. Besser lief es dagegen zuerst noch für Dirk Folgmann, er holte beinahe noch einen Punkt, musste am Ende eine ärgerlich knappe Niederlage mit 3:6, 6:7 einstecken. Ebenfalls leer aus ging die Partie von Ralf Störmer, er hatte so gar nichts zu bestellen und verlor 1:6, 1:6. Das Punktspiel war zu diesem Zeitpunkt mit einem 0:4 – Zwischenstand bereits entschieden. Die Doppelpaarung Klatte/Störmer unterlagen kurz und schmerzlos mit 3:6, 2:6. Nur das letzte Doppel der Begegnung war hart umkämpft Goos/Folgmann mussten sich knapp 6:7, 7:5 und im Match-Tiebreak 9:11 geschlagen geben.

Punktspiele vom 17. Dezember

Herren 40 Regionsliga

TC Altenwalde - TC Cuxhaven 4:2

Holger Klatte spielt gegen Andreas Lawerenz, der hatte sich sein Spiel anders vorgestellt, denn nach einer 2:5 Führung unterlag er noch im ersten Satz mit 7:5. Beim zweiten Satz ging es genau andersherum, da führte Holger Klatte 3:0 und verlor noch 5:7. Im anschließenden Match-Tiebreak krönte Klatte seine eigene Leistung und gewann mit 10:2. Jörg Goos wollte unbedingt mitmischen, musste sich aber gegen Hans Dieter Kühl mit 4:6, 2:6 geschlagen geben. Dirk Folgmann konnte wie in den vergangenen Spielen überzeugen, er kämpfte um jeden Ball und siegte gegen Stefan Steinbrecher 6:1, 6:2. Claudius Rösner behielt in diesem Spiel die Oberhand, er hatte sein Spiel perfekt seinem Gegner Ulrich Kobel angepasst und punktete mit 6:0, 6:3. Bei dem ersten Doppelspiel von Holger Klatte/Michael Peters gegen Lawerenz/Kühl war sozusagen der Wurm drin, sie kamen nicht auf die Erfolgsspur und unterlagen mit 2:6, 3:6. Hochzufrieden beendeten dagegen Goos/Rösner ihr Doppel gegen Steinbrecher/Kobel, sie siegten klar mit 6:0, 6:0.

Punktspiele vom 09. Dezember

Herren 50 Bezirksliga

TC Altenwalde - TV Schweewarden 4:2

Am letzten Punktspieltag in diesem Jahr gewann der TCA gegen den TV Schweewarden mit 4:2 Punkten.

Da krankheitsbedingt die Nr. 1 und Nr. 2 nicht zu Verfügung standen, mussten Heinz Garbe und Jörg Bartsch diese Aufgabe angehen. Heinz Garbe als Nr. 1 musste sich knapp im Match-Tiebreak geschlagen geben, er unterlag mit 3:6, 6:4 und 7:10. Ebenso unglücklich verlor Jörg Bartsch, er musste sich mit 3:6, 5:7 der Niederlage beugen. Klaus Rosenberg hatte im ersten Satz noch mit seinem Gegenüber Probleme, verlor diesen Satz mit 4:6, steigerte sich kontinuierlich und gewann den 2. Satz souverän mit 6:0, den anschließenden Match-Tiebreak entschied er mit 10:5 ebenfalls für sich. Ngoc Thanh Bui lies seinem Kontrahenten keine Chance und stellte mit seinem Sieg 6:0 und 6:1 den Zwischenstand von 2:2 nach den Einzeln her. Nun war der Ausgang der Begegnung wieder offen. Das Doppel Bartsch/Rosenberg verlor den 1. Satz mit 6:7 und gewann mit 6:4 und 10:6 noch relativ klar. Auch das Doppel Bui/Garbe konnte sich in zwei Sätzen durchsetzen 6:2, 6:2.

Punktspiele vom 02. - 03. Dezember

Herren 40 Regionsliga

Bremerhavener TV v. 1905 II - TC Altenwalde 4:2

Obwohl am Ende eine relativ deutlich klingende 2:4 Niederlage gegen den Bremerhavener TV zu Buche stand, hätte nur ein gewonnenes Doppel für ein Unentschieden gesorgt. Holger Klatte zeigte gute Nerven holte sich Satz 1 mit 6:3 und legte nach verlorenem 2. Durchgang mit 1:6 noch eine Schippe drauf und holte dann im Match-Tiebreak mit 10:3 den Punktgewinn. Frank Müller spielte kurz und schmerzlos, gewann sein Spiel mit 6:3 und 6:2. In einer guten und spannenden Partie hielt Stephan Mercieca anfangs das Spiel noch offen, unterlag schließlich mit 3:6, 4:6. Völlig chancenlos blieb Ralf Störmer er verlor mit 1:6 und 1:6 deutlich. Die letzten Hoffnungen auf einen Punkt nach den Einzeln ruhten auf dem Doppel Klatte / Müller, die allerdings schnell in Rückstand gerieten und mit 1:6, 2:6 verloren. Leider schaffte auch das zweite Team Mercieca / Störmer mit 4:6 und 2:6 kein Überraschungserfolg.

Herren 50 Bezirksliga

TV Schwanewede - TC Altenwalde 4:2

Kein Glück am Schläger hatten die Herren 50 in ihrem Auswärtsspiel beim TV Schwanewede. Im Spitzeneinzel lieferte sich Helmut Reiß mit seinem Gegenüber einige spektakuläre Ballwechsel und zeigte dabei seine Willensstärke. Es reichte am Ende nicht zum Sieg, denn es kam nur zu einer knappen 6:7 und 5:7 Niederlage. Sowohl Heinz Garbe (1:6; 2:6) als auch Jörg Bartsch (1:6; 2:6) verloren, sie hatten an diesem Tag nichts zu bestellen. Thanh Bui spielte stark und konnte sich gegen den besser eingestuften Gegner mit 6:2 und 6:2 durchsetzen. Die Doppel wurden taktisch aufgestellt. Die Doppelpaarung Reiß / Bui gewann den ersten Satz 6:2, konnte aber das Niveau nicht halten. Sie verloren den zweiten Satz 2:6 und den Match-Tiebreak 2:10. Das zweite Doppel Jörg Bartsch mit Klaus Rosenberg bekam es mit sehr starken Gegnern zu tun. Sie zeigten großartiges Tennis und punkteten verdient mit 7:6, 7:6. Das 2:4 Ergebnis spiegelt nur unzureichend wieder, dass die Altenwalder eine tolle Partie geliefert haben und mit ein wenig Glück sogar ein Unentschieden hätten mitnehmen können.


Punktspiele vom 25. November

Herren 50 Bezirksliga

TC Altenwalde - TC Nordenham 4:2

Die Herren 50 vom TC Altenwalde haben die Kurve wieder bekommen und gewannen gestern mit 4:2 gegen den TC Nordenham in der Tennis-Winterrunde. Helmut Reiß hielt anfangs noch ordentlich dagegen, musste sich aber mit 3:6 und 1:6 geschlagen geben. Heinz Garbe hatte leichte Schwierigkeiten seinen Rhythmus zu finden und zog mit 1:6, 3:6 den Kürzeren. Jörg Bartsch bekam seinen Gegner von Beginn an gut in den Griff und hielt mit seinem Einzelsieg 6:1, 6:0 somit ein Unentschieden noch in Reichweite. Thanh Bui machte wieder kurzen Prozess, er leistete sich keine Fehler und siegte deutlich mit 6:0, 6:1. Doppelpaarungen Bui/Reiß taten sich im ersten Satz schwer, setzten sich aber mit 7:5 durch, im zweiten Satz drehten sie richtig auf und ließen ihren Gegnern keine Chance, sie siegten mit 6:0. Im zweiten Doppel setzten sich Bartsch/Garbe ebenso deutlich mit 6:4, 6:2 durch und holten den 4:2 Sieg.

Punktspiele vom 18. - 19. November

Herren 40 Regionsliga

TC Altenwalde - TC GW Rotenburg II 2:4

Die Herren 40 traten in ihrem Spiel gegen den TG GW Rotenburg II an. Dabei hatte Holger Klatte in seinem Einzel keinen Erfolg, er unterlag mit 3:6, 2:6. Jörg Goos musste sich ebenfalls einem starken Gegner beugen, er verlor eindeutig mit 0:6, 2:6. Bei Dirk Folgmann war Spannung in Hülle und Fülle geboten, nach verlorenem 1. Satz mit 4:6, gewann er den 2. Satz mit viel Ehrgeiz noch 6:4 und setzte sich im Match-Tiebreak mit 10:5 durch, somit stand ein Unentschieden noch in Reichweite. Aber auch Frank Müller hatte das Nachsehen, er kam nie richtig ins Spiel und verlor mit 3:6, 1:6. Im Doppel reichte es leider nur noch zu einem Sieg der Doppelpaarung Goos / Folgmann, sie gewannen mit kämpferischer Leistung 7:6, 6:3, aber für Klatte / Müller war am Ende nichts zu holen, sie unterlagen mit 6:7, 1:6, so dass sich die Altenwalder mit 2 zu 4 geschlagen geben mussten.

Herren 50 Bezirksliga

TV Varel - TC Altenwalde 3:3

Mit einem am Ende gerechten 3:3 Unentschieden kehrte der TC Altenwade vom derzeitigen Tabellenführer TV Varel zurück. Helmut Reiß konnte seinem Gegner nicht viel entgegen setzen, er unterlag mit 0:6, 2:6 und auch Heinz Garbe verlor unglücklich mit 4:6, 2:6 während Jörg Bartsch über drei Sätze gehen musste und am Ende den 1. Punkt im Match-Tiebreak mit 6:0, 1:6, 10:8 sicherte. Das beste Spiel des Tages machte Thanh Bui, der sich unaufhaltsam um eine Leistungsklasse nach der anderen verbessert. Er ist in bestechender Form und setzt sich gegen seinen leistungsstarken Gegner durch, er punktete mit 6:3, 6:2 zum 2:2 Unentschieden nach den Einzeln. Nun sollten die beiden Doppelpaarungen die Entscheidung bringen. Jörg Bartsch / Klaus Rosenberg unterlagen im ersten Spiel mit 2:6, 4:6. Es konnte also nur noch ein Unentschieden durch das verbleibende Doppel erreicht werden. Das gewannen Thanh Bui / Helmut Reiß aber ohne etwas anbrennen zu lassen, sie lieferten ein Superspiel ab und gewannen unangefochten sicher mit 6:1, 6:1, so dass man angesichts der Umstände mit dem 3:3 durchaus zufrieden sein konnte.


Punktspiele vom 11. - 12. November

Herren 40 Regionsliga

TC Altenwalde - TC Wiepenkathen 4:2

Kämpferisch und spielerisch an diesem Tag einfach gut. Die Herren 40 durften in der Winterrunde gegen den TC Wiepenkathen antreten. Nach dem Unentschieden vom ersten Pflichtspiel sollte jetzt ein Sieg her. Ein bestens aufgelegter Holger Klatte deklassierte sein Gegenüber mit 6:1 und 6:2. Zeitgleich setzte sich Jörg Goos souverän mit 6:2 und 6:3 durch und auch Dirk Folgmann gab seinem Gegner keinen Fußbreit nach und punktete ebenso deutlich mit 6:3 und 6.2. Ralf Störmer gewann seinen ersten Satz deutlich 6:2 und musste im zweiten Satz noch einmal Vollgas geben um schließlich mit 7:5 zu gewinnen. Damit war nach den Einzeln mit 4:0 Match-Punkten schon die Richtung vorgegeben.

Im ersten Doppel traten die erprobte Doppelpaarung Klatte/Störmer an. Sie hatten den Sieg schon vor Augen und mussten sich dennoch mit 7:6 und 7:5 geschlagen geben. Im Doppel Goos/Stephan Mercieca lief es zunächst ganz gut, sie punkteten im ersten Satz mit 6:3, verspielten etwas glücklos den 2. Satz mit 3:6 und nach weiteren 30 Minuten stand die Niederlage mit 9:11 zu Buche. Insgesamt ein toller Einstand bei der erstmaligen Teilnahme in dieser Winterrunde.

Punktspiele vom 28. - 29. Oktober

Herren 40 Regionsliga

Beckedorfer TC II - TC Altenwalde 3:3

Das erste Spiel in der Winterrunde bestritten die Herren 40 vom TCA am Sonntag beim Beckedorfer TC II. Das Spiel endete 3:3 Unentschieden. Klatte, Holger verlor den ersten Satz unglücklich mit 6:7 und fand im zweiten Satz kein Mittel gegen seinen gleichwertigen Gegner, er musste die Partie mit 3:6 abgeben. Auch Goos, Jörg hatte nicht seinen besten Tag, er kämpfte verbissen, musste sich 4:6, 3:6 geschlagen geben. Folgmann, Dirk hatte einen sehr starken Gegenüber und musste echt ran um etwas Zählbares mitzunehmen, er setzte sich willensstark mit 7:5, 7:5 durch und holte den ersten Punkt. Müller, Frank machte es von Beginn an viel besser, er gewann sein Einzel mit einem deutlichen Sieg 6:4 und 6:3 und sorgte für den zweiten Erfolg. Die Doppel sollten nun die Entscheidung bringen. Klatte und Goos wollten es wissen, verbuchten aber mit 3:6 und 0:6 eine glatte Niederlage. Mit einem deutlichen Ergebnis konnte das Doppelteam Folgmann/Müller ihr Spiel mit 6:1 und 6:4 über die Zeit und holten den Punkt zum 3:3 Unentschieden.

Herren 50 Bezirksliga

TC Altenwalde - Blexer TB II 6:0

Am vergangenen Sonnabend hat die Wintertennissaison für die Herren 50 von TC Altenwalde begonnen. Da der an Nr. 1 spielende Stefan Hirschfelder krankheitsbedingt die ganze Saison nicht zu Verfügung steht und die Nummer 2 im Urlaub ist, musste Heinz Garbe an Eins spielen. Er kam im ersten Satz gar nicht mit seinem Gegner klar und lag schnell mit 5:2 zurück, er stellte aber sein Spiel um und gewann diesen Satz noch mit 7:6, im zweiten Satz spielte er kompromisslos und siegte eindeutig mit 6:2 . Auch Jörg Goos war sehr gut drauf und fertigte seinen Gegner mit 6:2, 6:0 ab. Jörg Bartsch zeigte starke Nerven, er gewann den ersten Satz noch mit 6:2, verlor den zweiten Satz mit 3:6, so dass der anschließende Match-Tiebreak entscheiden musste, den er eindeutig mit 10:1 für sich entschied. Ngoc Thanh Bui machte fast keine Fehler und fertigte seinen Gegner in kürzester Zeit mit 6:0, 6:0 ab. Die beiden Doppel machten kurzen Prozess, die Paarung Goos/Bui siegte klar mit 6:3, 6:0 und auch das zweite Doppel Bartsch/Rudi Tschöcke ließen ihrem Gegenüber keine Chance, sie setzten sich mit 6:3, 6:1 durch.