Faschingstennis


Am Samstag den 10. Februar 2018 haben sich mehr Kinder angemeldet als dann doch erscheinen konnten. Grund dafür war unter anderem die einsetzende Grippewelle in Norddeutschland. Trotz allem   haben     sich   die  Trainer   und   Betreuer   des   TC  Altenwalde   nicht   nehmen   lassen   einen sportlichen und lustigen Vormittag miteinander zu verbringen.


An diesem Samstag konnten die Kids in vielen Einzelwettkämpfen auf Kleinfeldplätzen, welche eigens dafür hergerichtet wurden, beweisen wie gut sie sind oder wie viel sie noch lernen können. Darüber hinaus haben Trainer wie auch die Kids sich untereinander einfach besser kennengelernt. Da die Kids zu unterschiedlichen Zeiten Training bei ihren Trainern haben, sind sich viele von Ihnen   hier   zum   ersten   mal   bewusst   begegnet.   Neben   originellen  Verkleidungen   gab   es   auch spannende Wettkämpfe. Im Anschluss an das Sportliche, folgte dann eine ausgiebige Mahlzeit in der Gastronomie des SW Cuxhaven wie immer lecker zubereitet durch Mira.


Die Trainer des TC Altenwalde, die sich auch hier wieder voll eingebracht haben, waren nahezu vollzählig vertreten. Jugendarbeit ist immer noch Ehrenarbeit und da ist es nicht selbstverständlich, dass sich alle so intensiv einbringen wie in unserem Verein.

 

Der TC Altenwalde verfügt über 2 Lizenzierte C-Trainer, Klaus Rosenberg (gleichzeitig neuer 1. Vorsitzender) und Heinz Garbe sowie über 3 Trainerassistenten u.a. Dirk Folgmann und Kevin Mockenhaupt.   Obwohl   die   Mitgliederzahl   im  Verein   leicht   fallend   ist,   bleibt   die  Anzahl   der Jugendlichen weitestgehend konstant. Dies ist nicht zuletzt dem großen Engagement der Trainer und Betreuern zu verdanken, die unsere Kids nicht nur an solchen Tagen aktiv mitnehmen.


In   der   kommenden   Saison   werden   wir   wieder   vier   Jugendmannschaften   in   die Punktspielkonkurrenz schicken. Hierfür haben wir Junioren A und Juniorinnen A sowie Junioren B und Juniorinnen B gemeldet. Ohne die aktive Mitgestaltung und Unterstützung der Eltern ist dies jedoch   nicht   umsetzbar.   Neben   der   sportlichen   Unterstützung   beim   Tennis   gilt   es   auch   den Fahrdienst zu den Auswärtsspielen zu organisieren, aber auch die gegnerischen Mannschaften im Clubhaus zu bewirten.


Ich denke dieser Vormittag hat allen Kindern viel Spaß gemacht und darüber hinaus haben alle sicherlich auch noch etwas dazugelernt. Wir alle wünschen uns eine ebenso große Beteiligung zur Platzeröffnung am 28.04.2018 beim TC Altenwalde.


Sportwart Gerhard Vergien

Jugendwart Holger Klatte