Klaus-Spielmann-Cup


Bedeckter Himmel, nicht so heiß – ein guter Tag zum Tennisspielen!

 

Am vergangenen Donnerstag schlug die Stunde der Senioren 65+ mit dem traditionellen Klaus-Spielmann-Cup. Dieses Turnier ist nicht mehr wegzudenken beim TC Altenwalde! Zuerst musste jeder der 24 aktiven Tennisspieler sein Startgeld berappen. Pünktlich auf die Plätze geschickt wurden die ersten zugelosten Partner dann von Klaus Rosenberg und Gerhard Vergien. Und schon bei der Auslosung konnten die beiden manchmal nur „schmunzeln“ über die gute und Spannung verheißende Auslosung der Doppel-Teams.

 

24 Teilnehmer, von denen alle über 60 jährigen Senioren, gaben dem Turnier einen tollen Rahmen und die entspannte Atmosphäre lies auch zu, dass Klaus Rosenberg noch mitmischen konnte, trotz Turnierorganisation. Besonders erfreulich: Neben den ambitionierten Mitgliedern des TCA nahmen auch Gäste vom TCC teil. Die vier Bestplatzierten des Turniers Klaus Rosenberg / Hermann Meyer gegen Bernd Hellmann / Klaus Ribau machten das Endspiel. Wobei Bernd Hellmann zum sechsten Mal in der vierzehnjährigen Zeit im Endspiel stand. Schnell führten Hellmann / Ribau schon 5:3 und hatten den Sieg im Visier, doch Rosenberg und Meyer drehten noch mal richtig auf und somit den Spieß um. Sie gewannen den KS-Cup mit 7:5 Punkten. In bewährter Manier hatte Dietmar Flock anlässlich der Siegerehrung wieder launige Worte gefunden.

 

Es war eine rundum gelungene Veranstaltung, es wurde viel gelacht. Man saß dann noch gerne bei Kaffee und Kuchen zusammen, der wie immer von Edith Spielmann gesponsert wurde. Dabei war man sich einig: Das nächste Mal sind wieder alle mit dabei!

 

Getreu dem Motto: Gutes soll man erhalten, pflegen und hegen!