Jahreshauptversammlung 2017


Los ging die JHV des TCA wie immer!!!

 

Der 1. Vorsitzende Jörg Bartsch war ganz zufrieden mit dem Besuch der Jahreshauptversammlung im Schützenhaus „Gut Ziel“ in Franzenburg. Er freute sich über das Erreichte und zollte seinem Vorstandsteam großen Dank. Er berichtete über die wesentlichen Ereignisse des vergangenen Geschäftsjahres und stellte fest, dass der Tennisclub sehr viele Veranstaltungen durchgeführt hat.

 

Seinen weiteren Dank sprach er noch einmal für das Sommerfest aus, die Stimmung war einfach toll. Gelobt wurden insbesondere die Damen und Helfer, die zum Gelingen positiv mitgewirkt haben. Er bekannte, dass ein Veranstaltungswart oder Freizeitwartin im Vorstand fehlt.

 

Der Mitgliederstand hat sich gegenüber dem Vorjahr kaum verändert. Derzeit liegen wir bei 192 Mitgliedern.

 

Jörg Bartsch bittet um eine Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder Schatzmeister Rolf Dieter Hansen und Manfred Acker.

 

Die finanzielle Situation des Vereins ist nach wie vor stabil. Nachdem Jörg Bartsch kommissarisch für den verstorbenen Kassenwart Rolf Dieter Hansen durch den Kassenbericht des vergangenen Jahres geführt hatte, konnte der Vorstand des TCA nach der Vorstellung des beanstandungslosen Kassenprüfungsberichts von Christian Hofmann, einstimmig entlastet werden.

 

Auch die vorgestellte Etatplanung, traf bei den anwesenden Mitgliedern auf vollständige Zustimmung.

 

 

 

Der sportliche Rückblick

 

Der Sportwart, Gerhard Vergien, berichtete seinerseits über die sportlichen Aktivitäten der Mannschaften und würdigte die Erfolge der Herren 50, sie wurden Meister, wie auch die Damen 50, die den Vizemeister stellten. Keine Mannschaft stieg ab und auch im Jugendbereich erreichten alle Teams Mittelplätze. .

 

Platzwart Wolfgang Keibel stellte fest, dass die Tennisanlage sich in einem ordentlichen und funktionstüchtigen Zustand befindet.

 

Die anschließenden Wahlen führten zu folgenden Ergebnissen:

 

Als Schatzmeister wurde einstimmig Horst Kück gewählt.

 

 

 von links: Jörg Bartsch, Horst Kück, Thanh Bui

 

Horst Kück in der Riege des geschäftsführenden Vorstandes aufgenommen.

 

Einen Veranstaltungswart konnte aus der Versammlung nicht gefunden werden, das wird kommissarisch vom 2. Vorsitzende Thanh Bui übernommen.

 

Vereinstreue ist heute nicht mehr selbstverständlich – aus diesem Grund wurden folgende Mitglieder mit einer Urkunde geehrt, die dem Tennissport seit 20 Jahren die Treue halten: H.J. Folgmann, Jörg Bartsch und Heinz Garbe.

 

Kontrovers wurde über einen Antrag für Totalsanierung der Tennisplätze in 2018 diskutiert und im Ergebnis durch die Mitglieder mit 35 Ja-Stimmen und einer Enthaltung gebracht.

 

Auch für 2017 hat sich der Vorstand das Ziel gesetzt, Tennis in Altenwalde attraktiv zu gestalten. Des Weiteren wurden wichtige Termine des laufenden Jahres bekannt gegeben, wie die Grünkohlwanderung und das Mitternachtsturnier. Alles in allem eine gelungene harmonischer JHV.