Sportwart

Der Sportwart informiert


Jahresrückblick 2015

Mannschaften - 2015 Tabellenplätze!

Damen
Unsere Damen spielten mit den Damen von TC Cuxhaven in einer Spielgemeinschaft mit wechselndem Erfolg. Die jungen Damen sind guten Mutes und werden im nächsten Jahr verstärkt angreifen.
Damen 40
Respekt! Unsere Damen 40 behaupteten sich in der Regionsliga sehr gut. Sie haben gute Spiele hingelegt und am Ende wurde ein guter Mittelplatz erreicht.
Damen 50
Die Damen 50 sind in der Verbandsklasse angetreten, und hatten als Aufsteiger in der für sie neuen Spielklasse den undankbaren vorletzten Tabellenplatz errungen. Das Team kämpfte in jedem Spiel, aber trotz knapper Niederlagen in dieser stark besetzten Gruppe, reichte es nun letztlich nicht zum Klassenerhalt, denn es steigen zwei Mannschaften ab.
Foto: (v.l.) K. Mockenhaupt, A. Huff, R. Saßerath, P. Hirschfelder, T. Beckmann. Es fehlen: K. Meyer- Sakrenz, M .Döhring, D.Greve
Foto: (v.l.) K. Mockenhaupt, A. Huff, R. Saßerath, P. Hirschfelder, T. Beckmann. Es fehlen: K. Meyer- Sakrenz, M .Döhring, D.Greve
Herren
Die neu formierte Herren Mannschaft des TC Altenwalde hat direkt im zweiten Jahr der Zusammenarbeit mit den Herren von TC Cuxhaven den souveränen Aufstieg in die Tennis- Regionsliga geschafft. Fünf Siege und ein Unentschieden gab es in neuer Zusammensetzung mit insgesamt sechs eingesetzten Spielern. Dieser Aufstieg soll nicht der letzte für die Altenwalder sein. Mit den gezeigten Leistungen wird man auch in der Regionsliga um die Meisterschaft mitspielen können.
Herren 30
Für unsere Herren 30 war es in diesem Jahr extrem schwierig, als beste zweite Mannschaft in ihrer Staffel- Bezirksklasse, kam der überraschende Aufstieg in die Bezirksliga. Trotz packenden Matches und großem Einsatz konnte das Team sich in der spielstarken Klasse nicht halten. Leider reichte es nicht für die Bezirksliga und sie mussten die Abstiegspille schlucken.
Herren 40
Die Herren 40 haben letztes Jahr souverän die Klasse gehalten, sind als Team noch stärker geworden. Es entstand in jedem Spiel eine tolle Atmosphäre. Da ist auf jeden Fall noch mehr drin.
Foto: (v.l.) J. Bartsch, H. Garbe, W. Keibel, R. Eckhoff, H. Reiß, R. Tschöke, S. Hirschfelder
Foto: (v.l.) J. Bartsch, H. Garbe, W. Keibel, R. Eckhoff, H. Reiß, R. Tschöke, S. Hirschfelder
Herren 50
Eindrucksvoll unterstrich die Herren 50-Mannschaft ihre guten Leistungen während der gesamten Saison. Im letzten Punkspiel trafen sie auf den Blexer TV Es war der erwartender schwere Gegner, nur der Sieger würde in die Regionsliga aufsteigen Es wurde mit 4:2 gewonnen. Damit war die Meisterschaft am letzten Spieltag unter Dach und Fach. Der Meistertitel ist besonders hoch zu bewerten, denn in den Altersklassen sind unvorstellbar gute Tenniscracks, die in jungen Jahren allesamt in höheren Ligen gespielt haben.

Auch die anderen Mannschaften haben sich wacker geschlagen. Insgesamt blieben Skandale aus, es wurde durchweg sportlich mit viel Spaß um jeden Punkt und jedes Match gefightet.

Es gab regen Betrieb an den Tagen beim Freitags-Mixed, Klaus-Spielmann-Cup, Vatertagturnier, dabei waren alle Spielstärken vertreten. Die Basis zu dieser tollen sportlichen Entwicklung liegt hier in jedem Fall bei unseren Trainerteam. Aufbauend auf eine sehr breite und gute Basisarbeit im Jugendbereich und mit den Kleinsten, wird gleichermaßen ausgezeichnetes Training angeboten.